UWG besichtigt Grundschule Bardüttingdorf

In dieser Woche trafen sich die Mitglieder der UWG Spenge zu ihrer monatlichen öffentlichen Fraktionssitzung im Bürgerraum im Bardüttingdorf. Nach den Beratungen zu aktuellen politischen Themen konnten sich die Kommunalpolitiker ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten am Parkplatzes an der Grundschule machen.
„Nachdem fast 20 Jahre über dieses Thema gesprochen wurde, ist es erfreulich, dass unser Antrag aus den Haushaltsberatungen von 2017 jetzt umgesetzt wird und der Parkplatz in weiten Teilen befestigt wird“ freute sich der Fraktionsvorsitzende Ralf Kinnius. „In den Sommerferien werden – wie uns die Verwaltung mitgeteilt hat – dann auch noch Markierungen angebracht.“
Die befestigte Fläche macht es jetzt Lehrer, Eltern und Besuchern der Schule und Sportanlagen möglich auch bei Regen und nasser Witterung trocken in die Schule und die Sporthalle zu gelangen. „Vorallem die Anbindung des Parkplatz an die Straße ist gut gelungen und wir hoffen, dass damit Probleme der Verunreinigung in der Schule und Sporthalle eingedämmt werden“ berichtete er aus Gesprächen mit der Verwaltung.
„Leider war es nicht möglich die komplette Fläche zu asphaltieren, da sonst umfangreiche Entwässerungsmaßnahmen notwendig geworden wären, die hohe Kosten verursacht hätten. Für größere Veranstaltungen bleibt natürlich auch weiterhin die Möglichkeit außerhalb der befestigten Flächen und Markierungen zu parken, so ist für Schule und Sport im Ortsteil eine gute Lösung geschaffen worden ist.“